Hochvolt-Trafo Schutzbox zur Kolloid-Herstellung

Kolloidales Gold herstellen ist mit den verwendeten Hochvolt-Trafos nicht ungefährlich. So mancher hat sich dabei schon einen schmerzhaften Stromschlag zugezogen.

Dies passiert meistens, wenn man unaufmerksam oder abgelenkt ist. Hierfür habe ich diese Schutzbox konstruiert. Sie schützt vor ungewollter Berührung der stromführenden Teile während der kolloidalen Goldherstellung.

Im nachfolgenden Video stelle ich die Funktionen vor.

Schutzbox Funktionen und Sicherheit

Damit man zum Einstellen der Goldelektroden genug Licht hat, wurde in der Box ein wasserfestes, 12 Volt LED-Band in Kaltweiß installiert. Ein warmweißes Licht würde die Kolloidfarbe verfälschen.

So sieht man auch während der kolloiden Gold Herstellung noch gut die Farbveränderung des kolloidalen Goldes oder sonstigen Kolloids.

Wenn Sie mit der Kolloid-Herstellung fertig sind, dann können Sie den Trafo und das Zubehör in der Schutzbox lassen und wegstellen. Alternativ lässt sich die Schutzbox zusammenfalten, um diese platzsparend unterzubringen.

Der Hochvolt-Trafo kann in der Box oder außerhalb neben der Box platziert werden. Um den Trafo außerhalb der Box zu platzieren, befinden sich hinten 2 Durchbrüche mit je 31 mm Durchmessern. So passen auch die Kabel mit den Krokodilklemmen hindurch.


Sicherheit

Damit man sofort sieht, das der Trafo eingeschaltet ist, habe ich ein rotes, wasserfestes, 12 Volt LED-Band auf der Öffnungsseite der Tür angebracht. Dies signalisiert optisch, das das System noch unter Strom steht. Sobald der Strom des Trafos abgeschaltet wird, erlischt das rote Licht. Optional kann die Vorbereitung für die automatische Stromabschaltung beim Öffnen der Tür angebracht werden.


Die Schutzbox selber bauen

Während der Entwicklung der Box wurden doch immer wieder Veränderungen vorgenommen, bis diese optimal funktionierte.

Als ich dann die verwendeten Einzelteile zusammenrechnete, war ich selbst erstaunt, wie teuer die benötigten Materialien waren.

Da mir Ihre Sicherheit wichtiger ist, als ein Gewinn durch den Verkauf der fertigen Box, stelle ich Ihnen die komplette, bebilderte Schrift - für Schritt Bauanleitung in meinem Praxis-Handbuch zur Verfügung, ebenso wie alle Bezugslinks für die benötigten Bauteile.

Der Einkauf der Materialien inkl. Versandkosten beträgt knappe 145 €. Dazu kommen noch 2 St. 3-Fach Steckdosenleiten mit Schalter. Um die Schutzbox zusammenzubauen, sollten ungefähr 3 bis 5 Stunden veranschlagt werden.

Damit sich auch wirklich jeder diese Schutzbox bauen kann, finden Sie im Praxis-Handbuch in der Bauanleitung noch Tipps für eine stark abgespeckte Version. Somit kann der Einkauf der benötigten Teile auf knappe 70 € reduziert werden.

Ihre Sicherheit sollte es Ihnen wert sein!

2 Kommentare

  1. Veröffentlich von Wolfgang Kellert am 16/02/2019 um 11:28 pm

    Hallo…
    … un el kaufe ich den Generator??
    Danke!



  2. Veröffentlich von Harry Shannon am 17/02/2019 um 6:55 am

    Das benötigte Zubehör wie Hochvolltrafos, Heizplatten usw. finden Sie hier:
    >> sonstiges Zubehör für die kolloidale Herstellung



Hinterlassen Sie einen Kommentar