Einsteiger-Kaufberatung für die Kolloidherstellung

Information für Einsteiger

Gerade Einsteiger sind oftmals verunsichert, was sie für die Kolloidherstellung benötigen. Ich zeige hier auf, was für den Start mindestens benötigt wird. Es gibt dafür noch einiges an weiterem Zubehör, um die Kolloidherstellung noch komfortabler oder professioneller auszuführen. Einige Produkte sind auch eher für gewerbliche Hersteller gedacht.

Wenn Sie eine Zeit lang Ihre Kolloide herstellen, können Sie sich später noch das Eine oder Andere zulegen.

Am besten wäre es, wenn Sie zuerst Kapitel 1 im Praxis-Handbuch der Kolloidherstellung lesen würden. Dort erkläre ich unter anderem leicht verständlich, was wofür benötigt wird. In der Hochvolt-Trafo-Kaufberatung zeige ich auf, welcher Trafos für welchen Zweck geeignet ist und welche gebrauchten infrage kommen. Es macht schon einen Unterschied für die Trafoauswahl, ob Sie 2 bis 3 Liter oder 20 Liter im Monat herstellen möchten.

 


Herstellung im Hochvolt-Plasma-Verfahren

Sie benötigen das GSH-System zum Elektroden oder Goldbarren einzuspannen und auszurichten. Um den Trafo GSH-System mit Trafo und Goldelektrodenanzuschließen, benötigen Sie den Kabelsatz. Beides ist im Shop erhältlich.

Dann benötigen Sie die entsprechenden Elektroden für das jeweilige Kolloid. Wenn Sie das GSH-System verwenden, können Sie für die kolloidale Gold oder Platinherstellung preiswerte 1 Gramm Barren verwenden.

Für den Preis von ein paar Flaschen kolloidales Gold bekommen Sie alles, um es selber herzustellen. Mit einem 1 Gramm Goldbarren stellen Sie kolloidales Gold im Wert von über 5.000 € her. Einige meiner Kunden haben sich damit ein lukratives Nebeneinkommen aufgebaut.


Weiteres benötigtes Zubehör

Das nachfolgende, benötigte Zubehör bekommen Sie nicht bei mir. Sie finden das gesamte Zubehör mit ausführlicher Beschreibung und den Bezugslink hier.


Einsteigerset für den Start der Kolloidherstellung


Für das GSH-System ist weiteres Zubehör erhältlich, welches ganz praktisch, jedoch für den Start der Kolloidherstellung nicht erforderlich ist. Sie finden die Beschreibung der einzelnen Komponenten sowie ein Video für Herstellung im Hochvolt-Plasma- und Elektrolyseverfahren mit Silbergeneratoren hier.