Verdampfungs- und Spritzschutz

29,80 39,80 

Lieferzeit: Lieferzeit: 3 - 5 Werktage

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: n.a. Kategorie:

Beschreibung

Während der Kolloidherstellung im Hochvolt-Plasma-Verfahren verdampft bis zu 200 ml Wasser pro Stunde. Durch die hohe Temperatur der Plasmaflamme spritzt Wasser während der Herstellung aus dem Becherglas.

Der Verdampfungsschutz deckt das Becherglas komplett ab und reduziert das Verdampfen des Wassers während der Herstellung bis zu 50 %. Dadurch muss es nicht mehr so oft nachgefüllt werden und die Kolloidfarben werden kräftiger, weil mit weniger Wasser verdünnt. Weiterhin spritzt fast kein Wasser mehr aus dem Becherglas.

Zwischen die Elektroden wird ein Acrylglaskeil geschoben, der vorne schmaler wird, um bei verschiedenen Einstellungen der Krokodilklemmen oder der Elektroden-Adapter den Mittelbereich passend abzudecken, weil hier das meiste Wasser herausspritzt.

Zwei Varianten des Verdampfungsschutzes

Die Standardversion besteht aus der Grundplatte mit 15 x 15 cm (geeignet für 250, 500 und 1.000 ml Bechergläser) und einem Acrylglaskeil. Der Ausschnitt für die Elektroden sowie ein 12 mm Loch sind mit einem Laser sauber ausgeschnitten. Das Loch ist mit einem passen Silikonstopfen verschlossen.


Die GSH-Variante enthält noch zusätzlich 2 weitere Löcher, welche mit Silikonstopfen verschlossen sind. Damit kann ein Thermometer und das Wasserstand-Ausgleichssystem verwendet werden. Weiterhin ist der Verdampfungsschutz mit dem GSH-System verbunden und kann in der Höhe verstellt und fixiert werden.


Technische Information

Die Verdampfungsschutz-Grundplatte und der Acrylglaskeil werden wird mit dem modernsten Laserschnittverfahren hergestellt. Dadurch ist der Ausschnitt präzise. Die Kanten werden anschließend mit dem Laser geglättet, so das diese glatt und nicht mehr scharfkantig sind. Die Materialstärke beträgt 5 mm.

Die verwendeten Silikonstopfen sind lebensmittelecht und bis 200° C temperaturbeständig.

Zusätzliche Information

Verdampfung-Spitzschutz

Standartversion, GSH-Version